Familienzentrum

Kindermusical

Diakonische Gemeinde

Mitten im Gemeinwesen

Der Kirchgarten

Die Belmer Integrationswerkstatt e.V hat im Oktober 2006 ein Grundstück von ca. 600 m2 Größe von der ev.luth Christus Kirchengemeinde Belm gepachtet um mit Jugendlichen im Rahmen der verschiedenen berufsvorbereitenden Projekte einen Nutzgarten anzulegen und zu pflegen. Die grundlegende Gestaltung des Gartens wurde aus typischen Elementen des Bauerngartens übernommen. Das heißt es wurde eine Einfriedung mit einer Weissdornhecke und eine Unterteilung der Pflanzenfläche durch ein Wegekreuz mit einem Belag aus Holzhäckseln vorgenommen.

Die Hauptnutzung des Gartens besteht aus dem Anbau von Gemüse, Kräutern und Beerenobst. Aber auch typische Zierpflanzen, Stauden und Zwiebelpflanzen bestimmen den Charakter dieses Kirchgartens. Die Produkte werden in der Küch der BIW verarbeitet oder als Blumenschmuck zur Gestaltung der Räume verwendet.

Die Düngung erfolgt mit organischem Düngemitteln, Mist, eigenem Kompost und Pflanzenjauchen. Auf den Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln wird verzichtet.