Familienzentrum

Kindermusical

Posaunechor

An-Stiften für die Christus-Kirche

Wie alles begann...

Die Gründung der kirchlichen Stiftung im Jahr 2004 beruht auf der finanziellen Zuwendung eines privaten Stifters in Höhe von 50.000 Euro.
Der Erhalt der Christus-Kirche, in der sich das kirchliche Le­ben unserer Kirchengemeinde durch Gottesdienste, Taufen, Trauungen und Konzerte widerspiegelt, war für den Spen­der, der zunächst nicht genannt werden möchte, eine besondere Herzensangelegenheit.


Die Stiftung erfüllt alle kirchlichen und steuerlichen Voraussetzungen. Trägerin ist die ev.-luth. Christus-Kirchenge­mein­de, die zur Ausstellung von Spendenbescheinigungen be­rechtigt ist.

Dank sorgfältiger Geldanlage des Stiftungsvermögens und Zustiftungen aus der Kirchengemeinde ist das Stiftungs­kapital auf mittlerweile rund 70.000,00 Euro angewachsen. Dafür sind wir allen Spendern und Zustiftern sehr zu Dank verpflichtet.

Das Stiftungskapital bleibt der Stiftung dauerhaft erhalten und darf nicht angetastet werden. Je mehr sich der Kapital­stock der Stiftung erhöht, um so mehr Stiftungserträge können zum Erhalt der Christus-Kirche eingesetzt werden. Über die Verwendung der jährlichen Stiftungserträge entscheidet der Kirchenvorstand auf Empfehlung des Kurato­riums der Stiftung.