Familienzentrum

Kindermusical

Diakonische Gemeinde

Chorleiter des Ev. Posaunenchores Belm

Chorleiter Manfred Göhler von 1968 bis Juni 2018, von unserem Landes- posauenwart Christian Fuchs als "Spielmann Gottes" bezeichnet!

 

"Mensch Blasmusik machen, das wär doch was für dich!"

Das dachte sich Manfred Göhler, als er beim Schwiegervater seines Bruders Ende der fünfziger Jahre das erste mal Musik von Ernst Mosch und seinen Egerländern hörte. Daraufhin kam ihm die Idee in den Posaunenchor einzutreten, (damals noch unter der Leitung von Herrn Heise) um ein Blasinstrument zu erlernen. Das war 1960. Seine heimliche Liebe galt der Trompete. Da zu der Zeit jedoch keine zur Verfügung stand, lernte er zunächst auf einem Tenorhorn und spielte im Bass mit. Unterrichtet wurde er damals von Heinrich Imsieke, der auch heute noch aktiver Bläser im Chor ist. 2 Jahre später kaufte sich Manfred Göhler dann heimlich eine Trompete und übte darauf zuhause ohne das Wissen der anderen.

Sein Chorleiter war verständlicherweise mehr als überrascht, als er eines abends zur Probe nicht das Tenorhorn auspackte, sondern voller Stolz sein eigenes erlerntes Instrument, und sich daraufhin mit strahlendem Gesicht zu den anderen Trompetern setzte.

1968 übernahm Manfred Göhler die Leitung des Chores und steckte seine gesamte Freizeit in die Posaunenarbeit. Gleichzeitig begann er mit der Schulung von Nachwuchsblässerinnen und - Bläsern. Die Zahl der Mitspielenden hat sich im Laufe der Jahre verdoppelt.

Nach 50 Jahren Chorleitung hat Manfred die Leitung des Chores an Dennis Liu übergeben. Zwei Jahre haben Beide auf diese Übergabe hingearbeitet.

Dennis Liu begann 1991 im Posaunenchor.

In der 1. Stimme bliess er die Trompete.

Jetzt sieht man ihn vor dem Chor, unseren neuen Dirigenten.