Zum Inhalt springen Menü

Anfänger-
ausbildung

Sie sind hier:

Anfängerboom im Ev. Posaunenchor Belm

Die Zukunftsweichen für den Ev. Posaunenchor Belm sind gestellt !

Nachdem am Pfingstsonntag 2018 offiziell der neue Posaunenchorleiter Dennis Liu, nach 25 Jahren als Trompeter im Ev. Posaunenchor Belm, sein Instrument gegen den Dirigentenstab eingetauscht hat, gibt es auch eine weitere Veränderung im Bereich der Anfängerausbildung.

Seit März 2019 erlernen insgesamt 8 Jungen und Mädchen im Alter von 8-11 Jahren ein Instrument im Anfängerkurs. „Wir haben durch einen Auftritt in der Öffentlichkeitsarbeit mit unserem Ausbildungsteam wie auch mit Hilfe von Posaunenchormitgliedern das Interesse für den Ev. Posaunenchor bei den Jungen und Mädchen wecken können“ so Dennis Liu.

Jeden Freitag in der Uhrzeit von 17:45 – 18:45 Uhr treffen sich die lernfreudigen Kinder zum Gruppenunterricht im Ev. Gemeindehaus Belm. „Es ist unglaublich wie die Kinder sich von Woche zu Woche super entwickeln“ freut sich Sina Freundenberg (Ausbilderin).

Die Anfängerausbildung wird im Belmer Posaunenchor durch ein Ausbildungsteam mit Sina Freundenberg, Sebastian Kerl, Dennis Liu und Katharina Lüke geleitet. Dies sind alles aktive Bläser/Innen im Belmer Posaunenchor, die bereits unterschiedliche Erfahrungen im Bereich der Anfängerausbildung haben. In vielen Posaunenchören ist es Tradtion, dass der Posaunenchorleiter in der Regel neben der Leitung des Posaunchores auch die Anfängerausbildung übernimmt. Das Team in Belm hat sich bewusst dazu entschieden, in Sachen Anfängerausbildung neue Wege zu gehen.

Der Gruppenunterricht (3-10 Schülern) findet immer mit 2 Ausbildern als 2er-Teams statt, um eine gute Betreuung der Schüler zu gewährleisten. Alle 3 Monate wechselt das Team und übernimmt den Unterricht, somit soll eine Entlastung der Ausbilder stattfinden. Auch die Ausbilder innerhalb der Teams wechseln untereinander, um voneinander zu lernen und durch die verschiedenen Lernmethoden zu provitieren, sich auszutauschen und auch die individuellen Fördermöglichkeiten der Schüler weiter auszubauen. „Unsere Anfängerausbildung geht ca. 2 Jahre lang und das Team arbeitet zur Zeit mit der Bläserschule 1 + 2 von Hans-Ulrich Nonnenmann“ erläutert Sebastian Kerl.

In der Vergangenheit hatte der Ev. Posaunenchor Belm in etwa 1 – 2 Anfänger pro Jahr am Instrument ausbilden können. „Die Anzahl von 8 Anfängern zeitgleich beginnend, hat es so in der Posaunenchor Belm Geschichte noch nie gegeben“ laut Frau Katharina Lüke. Umso erfreulicher ist es für dem Belmer Posaunenchor, dass die weitere Zukunft des Chores gesichert ist.

 

von links: Henrik, Paul, Luca, Lukas, Lara, Keno, Matthias, Maira

Zurück zum Seitenanfang